Der Einbauhandtuch-spender


Ein Griff, ein Handtuch.

Durch das kompakte Design und den Einsatz von beliebig großen Handtuchrollen ist der Untertisch-Handtuchspender von PAPERR flexibel einsetzbar.

Ein Griff, ein Handtuch.


Durch die Einzelausgabe der Handtücher verringert sich der durchschnittliche Papierverbrauch Ihrer Kunden. 


Mehr PAPERR, mehr Kapazität.

Durch den Einsatz mehrerer PAPERR können Sie die Papierkapazität je Waschplatz immens erhöhen. 

Der Blickfang an Ihrem Waschtisch

Der PAPERR wird der Eyecatcher in Ihrem Bad. Durch die kompakte Bauform lässt sich er sich einfach reinigen und ist sicher vor Vandalismus. 

"Sag adé zu ..."

Laufenden Gerätekosten

Created with Sketch.

Strom- und Wartungskosten gehören der Vergangenheit an. Der PAPERR funktioniert mechanisch und ist damit leicht anzubringen.

Geringerer Papierkapazität

Created with Sketch.

Der PAPERR ist entwickelt für eine 450 Blatt Rolle. Damit hat er doppelt so viel Papierkapazität als herkömmliche Wandspender. Mit dem Einsatz mehrerer PAPERR erhöht sich dieser Effekt und verringert zusätzlich die Wechselintervalle.

Schmutzigen Fußböden

Created with Sketch.

Mit dem PAPERR wird der Trocknungsvorgang über dem Waschtisch abgeschlossen und verhindert damit nasse Fußböden. 

Das Problem

Die derzeitigen Lösungen im Bereich des Hygienepapiers haben mich zum Nachdenken gebracht. Weder praktisch, hygienisch noch chic sind sie. Nasse Hände tropfen den Boden voll. Gebläse sind zudem teuer und werden zu Bakterienschleudern. Wandhalterungen sind immer schäbig und meist leer.

Die Idee

Den kompletten Handwaschvorgang über dem Waschtisch durchführen und vor allem abschließend. Händewaschen, Handtuch greifen, Hände trocknen und das alles über dem Waschbecken, sodass der Fußboden trocken und sauber bleibt.

Die Lösung

Der PAPERR ermöglich genau das. Die Hände verlassen trocken den Waschtisch, außerdem arbeitet er mit recyclingbarem Handtuchpapier und sieht auch noch stylisch aus.